By Arnulf Hausleiter

Assyrian pottery, old Iraq, Assyran empire, Iron Age

Show description

Read Online or Download Neuassyrische Keramik im Kerngebiet Assyriens: Chronologie und Formen PDF

Similar german_3 books

Post Merger Integration von Logistikdienstleistern : konzeptionelle und empirische Analyse branchenspezifischer Integrationskompetenzen

Die Forschung zum Gebiet von Mergers & Acquisitions im Allgemeinen und der submit Merger Integration im Speziellen hat in der Betriebswirtschaftslehre eine lange culture. Obwohl im Rahmen dieser Forschungsbemühungen in der Vergangenheit bereits wesentliche Erkenntn- fortschritte erzielt werden konnten, sind die Resultate häufig relativ schwer „greifbar“.

Aufgabensammlung Elektrotechnik 2: Magnetisches Feld und Wechselstrom

BuchhandelstextEine sichere Beherrschung der Grundlagen der Elektrotechnik ist ohne Bearbeitung von ? bungsaufgaben nicht erreichbar. In diesem Band werden ? bungsaufgaben zur Wechselstromtechnik, gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad, gestellt und im Anschluss eines jeden Kapitels ausf? hrlich mit Zwischenschritten gel?

Extra info for Neuassyrische Keramik im Kerngebiet Assyriens: Chronologie und Formen

Example text

Andrae 1905a, 20-2 2. Griibcr: Erd- , Scherben- lInd Ziegelgriibcr, Bestattungcn in ga nzen Kcramik gefaBen, Sarkophag- und Kompositgriiber. Griiftc: Felsenode r Steingruft , Lehm ziege l- ode r Backsteingriiftc (m it lIn echtem Kraggewo lbe, Radial- oder Ringschichtengt:wu lbe). Vg!. Hailer 1954, 4 sowie di e Ein fii hrungcn bci den jeweiligen Grab- ode r Grllfttypen. III den Grabformen in Meso potamicn s. Strolllmenge r 1957-7 1. 22 Kontext und Datierung in erster Linie an der vorhandenen Datenmenge und ihrem [nforll1ationsgehalt orientierte.

Auf3er Keramikgeta/3en sind keine Objekte genannt. Haus 12 Dieses lang gestreckte Haus enthielt in seinem tiefer liegenden siidlichen Raum die beiden Sarkophaggraber Ass. 9200 (Taf. 40) und Ass. 9201 (Tar. 40), die dicht unter dem FuJ3boden lagen l84 . Ihnen war jeweils eine ,Kupferschale' beigegeben, wie dies fur viele neuassyrische 179 Pedersen 1986, 104-106. 2 nahe ste 18 1 182 183 184 hend. Vgl. Herbordt 1992, 152. Preusser 1954,28. Hailer 1954, 28. Preusser 1954, 29. Ass. 920 I war tei lwei se in die Mauer gegraben worden.

2 nahe ste 18 1 182 183 184 hend. Vgl. Herbordt 1992, 152. Preusser 1954,28. Hailer 1954, 28. Preusser 1954, 29. Ass. 920 I war tei lwei se in die Mauer gegraben worden. Preussers Folgerung daraus, dass der Sarkophag erst in das Haus gesetzt wurde, als es bereits eine Ruine war, ist ni eht zwinge nd . Graber des 8. und 7. lh. v. Chr. in Assur der Fall ist l85 . Nahe dem Zugang zum kleinen nordwestlichen Annexraum befand si ch das Archiv N18 aus ungebrannten Tontafeln, dessen Datierungsangaben von 659 v.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 49 votes