By Torsten Fischer

Über die westeuropäischen Seehafen-Automobilterminals wird seit einigen Jahren ein Großteil der europäischen Fahrzeugimporte abgewickelt. Moderne computergestützte Planungssysteme können einen signifikanten Beitrag zu der dringend notwendigen Erschließung von Rationalisierungs- und Qualitätssicherungspotenzialen im Bereich der Fahrzeugumschlaglogistik in Seehäfen leisten.

Auf der foundation einer detaillierten examine der zugrunde liegenden Geschäftsprozesse erarbeitet Torsten Fischer ein Modell für das so genannte Fahrzeugumschlagproblem, welches die wesentlichen Aspekte einer typischen Planungssituation beim Importfahrzeugumschlag abbildet. Hierauf aufbauend entwickelt er Multi-Agenten-Systeme zur Planungsunterstützung, in denen neben Konstruktionsheuristiken auch genetische Algorithmen zur Lösung von (Teil-)Planungsproblemen zum Einsatz kommen. Die Evaluierung mit praxisorientierten Testproblemen belegt ein stabiles Lösungsverhalten und eine hohe Lösungsqualität der eingesetzten Multi-Agenten-Systeme sowie der integrierten Lösungsverfahren.

Show description

Read or Download Multi-Agenten-Systeme im Fahrzeugumschlag: Agentenbasierte Planungsunterstützung für Seehafen-Automobilterminals PDF

Similar german_6 books

Arbeit und elektronische Kommunikation der Zukunft: Methoden und Fallstudien zur Optimierung der Arbeitsplatzgestaltung

In der deutschen Volkswirtschaft entstehen ca. ninety% der Wertschöpfung durch Informationsverarbeitung und Kommunikation an elektronisch unterstützten Arbeitsplätzen. Aspekte wie Arbeitsorganisation, Kommunikationsprozessgestaltung, Ergonomie, Büroraumgestaltung, Motivation, Führung, Strategie und I&K-Ausstattung beeinflussen das komplexe approach Arbeitsplatz und damit die mögliche Wertschöpfung.

Die individuelle Entwickelungskurve des Menschen: Ein Problem der medizinischen Konstitutions- und Vererbungslehre

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Chirurgie der Lungen und des Brustfelles

Die Chirurgie der Brustorgane ist einer der jungsten Zweige der modernen Chirur gie. Wahrend in der zweiten Halfte des vergangenen Jahrhunderts nach der Einfuhrung der Antisepsis und Asepsis namentlich in der Bauchchirurgie in kurzer Zeit gewaltige Fortschritte erzielt wurden, beschrankte sich die Tatigkeit des Chirurgen bei den Er krankungen der Brusthohle lange auf die Behandlung von Brustfelleiterungen.

Additional resources for Multi-Agenten-Systeme im Fahrzeugumschlag: Agentenbasierte Planungsunterstützung für Seehafen-Automobilterminals

Example text

Letzterer dient zum Transport von gemischten Ladungen, yom Automobil uber Schwergut auf Trailem bis hin zu Containem. Die riesigen, im uberseeischen Verkehr eingesetzten RoRo-Autotransporter mit einem Fassungsvermogen von mehreren tausend Fahrzeugen laufen jedoch nur die groBen, auf diese Ladung spezialisierten Hafen der Welt an. 1m innereuropliischen Zuliefer- und Verteilerverkehr, der uber kleinere "Hub-Ports" abgewickelt wird, werden dagegen vomehmlich kleiner dimensionierte, auch als Feeder bezeichnete Schiffe mit einer Kapazitlit von bis zu 850 Personenwagen eingesetzt (vgl.

Daruber hinaus wird ein Lagerplan mit einer genauen, fahrzeuggruppenspezifischen Lokalisierung des Lagerstandortes erstellt, der den Fahrem unmittelbar vor Abwicklung der zugehOrigen Verfahrungsaufgabe ubergeben wird. 32 Modellierung des ISI-Zuslandes in einem Seehafen-Aulomobilterminal Kann durch dieses Vorgehen keine geeignete Stellflache ermittelt werden, so erfolgt die Zuweisung einer Ausweichstellflache in Absprache mit dem Leiter der Lagerdisposition, dem Lagermeister des Automobilterminals.

Lagerung. Vertellung I~ SeehafenAutcm:lbi~ teminal 6. andPOI·Service 7. 1: Interorganisatorische Logistikkette zur Fahrzeugtiberfiihrung. 1 lasst sich die interorganisatorische Logistikkette zur Fahrzeugtiberfiihrung in sieben logistische Teilaufgaben unterteilen, die jeweils unterschiedlichen LogistikDienstleistem zur Abwicklung tibertragen werden. Eine zentrale Logistikeinheit des jeweiligen Automobilherstellers tritt stellvertretend fiir diesen als Auftraggeber und somit gleiehzeitig als Initiator der Logistikkette auf.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 28 votes