By Oliver Zirn

Das Buch führt in die Modellbildung und Simulation von Fertigungssystemen Werkzeugmaschinen, Produktionsautomaten, Roboter ein und zeigt, wie diese Systeme mit dem stark verbreiteten Werkzeug Matlab/Simulink simuliert und optimiert werden können. Insbesondere wird beschrieben, welche Anforderungen und Möglichkeiten beim Einsatz von modernen Antrieben Direktantriebe gegeben sind.Durch die anschauliche Darstellung der aktuellen und in naher Zukunft zu erwartenden Problemstellungen lernt der Ingenieur, moderne Methoden und Werkzeuge unter den Bedingungen der betrieblichen Praxis effizient einzusetzen. Aktuelle Erkenntnisse aus der anwendungsnahen Forschung werden auf die heutigen Bedürfnisse von Entwicklungsingenieuren bezogen und Strategien zur Problemlösung aufgezeigt.Das Buch stellt einen Leitfaden für die Entwicklung dynamischer Fertigungssysteme dar. Gleichzeitig wird es den wissenschaftlichen Ansprüchen der universitären Ausbildung gerecht. Die zahlreichen Praxisbeispiele sind ausführlich dokumentiert, so dass sowohl Studierende als auch Praktiker diese zur Umsetzung auf die eigenen Problemstellung effizient nutzen können. TOCEinführung.- Modellbildung und mechatronische Grundlagen.- Simulation mit MATLAB/Simulink.- Ausgewählte Möglichkeiten der messtechnischen Diagnose und Analyse.- Beispiele aus der industriellen Praxis.- Zusammenfassung und Ausblick.- Literatur.- Anhang mit Hinweisen zu den Übungen sowie Modelle, Materialdaten

Show description

Read Online or Download Modellbildung und simulation hochdynamischer fertigungsssysteme : eine praxisnahe einführung PDF

Best german_3 books

Post Merger Integration von Logistikdienstleistern : konzeptionelle und empirische Analyse branchenspezifischer Integrationskompetenzen

Die Forschung zum Gebiet von Mergers & Acquisitions im Allgemeinen und der put up Merger Integration im Speziellen hat in der Betriebswirtschaftslehre eine lange culture. Obwohl im Rahmen dieser Forschungsbemühungen in der Vergangenheit bereits wesentliche Erkenntn- fortschritte erzielt werden konnten, sind die Resultate häufig relativ schwer „greifbar“.

Aufgabensammlung Elektrotechnik 2: Magnetisches Feld und Wechselstrom

BuchhandelstextEine sichere Beherrschung der Grundlagen der Elektrotechnik ist ohne Bearbeitung von ? bungsaufgaben nicht erreichbar. In diesem Band werden ? bungsaufgaben zur Wechselstromtechnik, gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad, gestellt und im Anschluss eines jeden Kapitels ausf? hrlich mit Zwischenschritten gel?

Additional info for Modellbildung und simulation hochdynamischer fertigungsssysteme : eine praxisnahe einführung

Sample text

Stellgrößenbegrenzung Die Ausgangsspannung des Spannungsverstärkers in Abb. 2 ist die Stellgröße der Regelstrecke. Sie ist somit durch die Versorgungsspannung begrenzt (hier ±30 V). 6) zwischen reglerseitig geforderter Spannung Usoll (t) und tatsächlicher Ausgangsspannung U(t) nachgebildet werden. • Positionsauflösung Die Position eines Körpers kann – bedingt durch die Inkrementierung oder die A/D-Wandlung – nur mit einer gewissen Auflösung erfasst werden. Dies kann im Blockschaltbild durch ein Quantisierungsglied zwischen der eigentlichen Schlittenposition x1(t) und der vom Meßsystem erfassten Position x1m (t) berücksichtigt werden.

2 Modellbildung mechatronischer Systeme b 1-b b o-b n . a n . a b 1 n -1 -b n a . b n -1 39 n o u (t) x a x 1 o a 1 2 x x (t) n -1 a n -1 Abb. 18. Allgemeines Blockschaltbild zur Beobachtungsnormalform Gl. 64) • • • • • Strom bei einer Induktivität Spannung bei einer Kapazität Position und Geschwindigkeit bei einer Punktmasse Druck bei einem Hydraulikzylinder Temperatur bei einer Wärmekapazität jeweils am Ausgang eines Integrators sichtbar werden sollen. Eine solche Umformung erhöht die Übersichtlichkeit und die Anschaulichkeit eines Blockschaltbildes erheblich, da damit Teile des Blockschaltbildes konkreten Komponenten und Systemgrößen zugeordnet werden können.

18. Allgemeines Blockschaltbild zur Beobachtungsnormalform Gl. 64) • • • • • Strom bei einer Induktivität Spannung bei einer Kapazität Position und Geschwindigkeit bei einer Punktmasse Druck bei einem Hydraulikzylinder Temperatur bei einer Wärmekapazität jeweils am Ausgang eines Integrators sichtbar werden sollen. Eine solche Umformung erhöht die Übersichtlichkeit und die Anschaulichkeit eines Blockschaltbildes erheblich, da damit Teile des Blockschaltbildes konkreten Komponenten und Systemgrößen zugeordnet werden können.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 28 votes