By Christian Zielowski

Show description

Read or Download Managementkonzepte aus Sicht der Organisationskultur : Auswahl, Ausgestaltung und Einfnhrung PDF

Best german_3 books

Post Merger Integration von Logistikdienstleistern : konzeptionelle und empirische Analyse branchenspezifischer Integrationskompetenzen

Die Forschung zum Gebiet von Mergers & Acquisitions im Allgemeinen und der publish Merger Integration im Speziellen hat in der Betriebswirtschaftslehre eine lange culture. Obwohl im Rahmen dieser Forschungsbemühungen in der Vergangenheit bereits wesentliche Erkenntn- fortschritte erzielt werden konnten, sind die Resultate häufig relativ schwer „greifbar“.

Aufgabensammlung Elektrotechnik 2: Magnetisches Feld und Wechselstrom

BuchhandelstextEine sichere Beherrschung der Grundlagen der Elektrotechnik ist ohne Bearbeitung von ? bungsaufgaben nicht erreichbar. In diesem Band werden ? bungsaufgaben zur Wechselstromtechnik, gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad, gestellt und im Anschluss eines jeden Kapitels ausf? hrlich mit Zwischenschritten gel?

Extra info for Managementkonzepte aus Sicht der Organisationskultur : Auswahl, Ausgestaltung und Einfnhrung

Sample text

Ulrich(2001), S. 42ff. vgl. Ulrich(2001), S. 42ff. 26 • Kybemetik komplexer Systeme dass die Lenkung unter veranderlichen Bedingungen ein erfolgreicher Anpassungsprozess eines Systems an seine Umwelt ist, • dass Lenkung Informationsverarbeitung bedeutet und nur auf infor- mationeller Ebene erfasst werden kann, • dass die Struktur eines Systems seine Lenkungsmoglichkeiten begrenzt und • dass die Ruckkoppiung einen uberall feststellbaren Vorgang von grofier Bedeutung fur die Lenkung darstellt. Die Systemtheorie bietet eine Reihe von Begnffen und Beschreibungs- methoden fur Systeme, die wiederum als Basis fur die Beschreibung der Kybemetik dienen.

Von Foester; H. IVIaturana; F. von Hayek Selbstorganisierend konnen nur Ganzheiten sein, die eine eigene Identitat aufweisen. Organisation umfasst in diesem Zusammenhang alle strukturellen Eigenschaften und Verhaltensweisen in einem System, die Ordnung schaffen. Dabei bedeutet Ordnung eine Gesetzmafiigkeit, die es ermoglicht Fehlendes zu erkennen und ggf. zu erganzen Oder auch Teile zusammenzufugen. Ordnung in einem sozialen System hat eine Reihe verschiedener Funktionen. Sie ermoglicht die Suche nach Sinn fur die einzelnen Mitglieder, gibt Sicherheit und Vertrautheit und eriaubt Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten einzuordnen.

Dies umfasst die Beobachtung von Technologien, okonomischen Organlsationsfornnen, Residenzformen, sozialen Grup- pierungen sowie politlschen Organisationsformen. ^^^ Kultur als Sinnsystem In der Betrachtung der Kultur als Sinnsystem werden der Kultur- und Sozialbereich von einander unterschieden, aber integrativ betrachtet. Der Kulturbereich manifestiert sich dabei in kognitiven Strukturen, Prozessen oder Produkten. Alioth(1990), S. 19 vgl. Alioth(1990), S. 20ff. vgl. Alioth(1990), S. 24ff. 46 Organisationskultur Unabhangig von den einzelnen Stromungen fijhrt S C H R E Y O G G einige Kernelemente an, die heute mit dem Beghff der Organisationskultur verbunden werden:^^"* • Organisationskultur ist ein Im wesentlichen implizites Phanomen und setzt sich zusammen aus gemeinsam geteilten Uberzeugungen, die das Selbstverstandnis und die Eigendefinition der Organisation pragen.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 38 votes