By Jens Jedlitschka (auth.), Jürgen Beudt (eds.)

Der Band behandelt neben rechtlichen Aspekten in Deutschland und der ecu vor allem arbeitstechnische Neuerungen im Bereich des Grundwasserschutzes und der Grundwassersanierung. So werden etwa das Biosparging als Methode zur In-situ-Sanierung von Mineralölschäden oder der Turbobrunnen zur Sanierung leichtflüchtiger Schadstoffe vorgestellt. Weitere Beiträge nehmen u.a. zu den Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von numerischen Grundwassermodellen in der hydrogeologischen Praxis Stellung, beschreiben die Möglichkeiten der Grundwassersuche mit Hilfe von Satelliten und setzen sich mit Fragen der Qualitätssicherung auseinander.

Show description

Read or Download Grundwasser-Management: Schutz — Reinigung — Sanierung PDF

Similar german_3 books

Post Merger Integration von Logistikdienstleistern : konzeptionelle und empirische Analyse branchenspezifischer Integrationskompetenzen

Die Forschung zum Gebiet von Mergers & Acquisitions im Allgemeinen und der submit Merger Integration im Speziellen hat in der Betriebswirtschaftslehre eine lange culture. Obwohl im Rahmen dieser Forschungsbemühungen in der Vergangenheit bereits wesentliche Erkenntn- fortschritte erzielt werden konnten, sind die Resultate häufig relativ schwer „greifbar“.

Aufgabensammlung Elektrotechnik 2: Magnetisches Feld und Wechselstrom

BuchhandelstextEine sichere Beherrschung der Grundlagen der Elektrotechnik ist ohne Bearbeitung von ? bungsaufgaben nicht erreichbar. In diesem Band werden ? bungsaufgaben zur Wechselstromtechnik, gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad, gestellt und im Anschluss eines jeden Kapitels ausf? hrlich mit Zwischenschritten gel?

Extra resources for Grundwasser-Management: Schutz — Reinigung — Sanierung

Example text

Auch hier sollte das Feld nieht dem Vollzug der Landesgesetze tiberlassen werden. , Sondermann, W. , Grundwassersanierung in den neuen BundeslandernRechtsgrundlagen, in: W AP Heft 61l995. vgl. a. 46ff. a. , Altlasten und Grenzwerte, in: Natur + Recht 7/1989, S. 288 ff. Der Umstand, daB das Tanklager zwar in den wesentlichen Teilen, aber nicht vollstandig stillgelegt worden ist, steht der Einordnung des Grundstiickes als Altlast nicht entgegen. Nach Auffassung des Umweltrates muB sich die Qualifizierung als Altlast aus Altstandorten danach richten, ob bei in Betrieb befindlichen Anlagen Boden und Grundwasserbelastungen verursacht wurden, die in ihrer Art der Verursachung der stillgelegter Anlagen entsprechen.

Zur "Wasserpolitik der Europaischen Union" - Mitteilung der Kommission an den Rat und das Europaische Parlament KOM (96) 59 endg. , Jager, P. , Schlett, C. (1994) Gefahrdung von Rohwassern ftir die Trinkwassergewinnung durch die Anwendung von Totalherbiziden, gwf Wasser Abwasser 135, Nr. 4 Landerarbeitsgemeinschaft Wasser (1995) Bericht zur Grundwasserbeschaffenheit Nitrat, Stuttgart Wolter, R. (1994) Pflanzenschutzmittelfunde im Wasser, Die am haufigsten nachweisbaren Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe und Metabolite (Stand Dezember 1994), Umweltbundesamt, Berlin Grundwassersanierung in den nenen BundesUindern - Die Rechtsanwendung Reinhard Milller, Corinna Babel 1 Einleitung 1m Beitrag "Grundwassersanierung in den neuen Bundeslandem - Rechtsgrundlagen"t wurde eine erste Wertung der dortigen landesrechtlichen Gesetze und Vorschriften zur Sanierung von Altlasten mit Grundwasserbezug vorgenommen.

Von der wohl iiberwiegenden Meinung in Rechtsprechung28 und Literatur29 wird eine Begrenzung der Haftung etwa auf den Verkehrswert des sanierten Grundstiicks verneint. Daran entziindet sich zu Recht Kritik. M. E. mit Art. 14 GG als verfassungsrechtlicher Gewahrleistung des Eigentums kaum vereinbar und deshalb verfassungskonform einschrankend auszulegen. 31 Fall: Ein Schlossereibetrieb kaufte zwecks Betriebserweiterung das Nachbargrundstiick von einer Chemischen Reinigung. Dem Kaufer war bekannt, daB auf dem Grundstiick Altlasten sind.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 49 votes