By By (author) Lothar Piepmeyer

- In diesem Lehrbuch finden Sie vor allem das f?r die Praxis wichtige Wissen rund um Datenbanken. - Viele Schritt-f?r-Schritt-Anleitungen und Beispiele erleichtern Ihnen den Zugang zu diesem Themengebiet. - Im web: Aufgaben zum Buch (incl. L?sungen), die SQL-Skripte zum Erzeugen der Demodatenbank, sowie der Quellcode aus dem Buch und Folien f?r Dozenten Datenbanken sind heute allgegenw?rtig...

Show description

Read or Download Grundkurs Datenbanksysteme : Von den Konzepten bis zur Anwendungsentwicklung PDF

Best german_3 books

Post Merger Integration von Logistikdienstleistern : konzeptionelle und empirische Analyse branchenspezifischer Integrationskompetenzen

Die Forschung zum Gebiet von Mergers & Acquisitions im Allgemeinen und der publish Merger Integration im Speziellen hat in der Betriebswirtschaftslehre eine lange culture. Obwohl im Rahmen dieser Forschungsbemühungen in der Vergangenheit bereits wesentliche Erkenntn- fortschritte erzielt werden konnten, sind die Resultate häufig relativ schwer „greifbar“.

Aufgabensammlung Elektrotechnik 2: Magnetisches Feld und Wechselstrom

BuchhandelstextEine sichere Beherrschung der Grundlagen der Elektrotechnik ist ohne Bearbeitung von ? bungsaufgaben nicht erreichbar. In diesem Band werden ? bungsaufgaben zur Wechselstromtechnik, gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad, gestellt und im Anschluss eines jeden Kapitels ausf? hrlich mit Zwischenschritten gel?

Extra info for Grundkurs Datenbanksysteme : Von den Konzepten bis zur Anwendungsentwicklung

Example text

Vieles wird sich aber in den folgenden Kapiteln ergeben, wenn wir die einzelnen Ebenen eingehender diskutieren und anhand von Beispielen illustrieren. Da es heutzutage eine Vielzahl von leistungsstarken DBMS gibt, die teilweise auch kostenfrei genutzt werden können, gibt es auch keinen Grund mehr, eigene Softwarekomponenten für die Verwaltung von Daten zu entwickeln. Jedes Mal, wenn wir in unserer Software Daten in Dateien eintragen oder aus Dateien lesen, sollten wir den Einsatz einer Standardsoftware in Form eines DBMS erwägen.

Jahrhundert unter dem Begriff Relation intensiv untersucht. Weil Tabellen sich zudem algorithmisch gut handhaben lassen, kann ein relationales DBMS (RDBMS) eine Softwarekomponente werden, in die viele theoretische Grundlagen einfließen. Da sich so auch ein hoher praktischer Nutzen ergibt, sind relationale Datenbanken seit fast vierzig Jahren sehr erfolgreich. Ein Ende dieser Erfolgsgeschichte ist nicht absehbar. 22 2 Relationale Datenbanken – eine kurze Übersicht Codd hat seine Gedanken 1969 zunächst firmenintern bei IBM verbreitet und anschließend 1970 in dem berühmten Artikel „A Relational Model of Data for Large Shared Data Banks“ [Cod70] publiziert.

Jeder Künstler hat in der Regel mehrere Lieder interpretiert. Praktisch jedes Album enthält mehrere Lieder. Titelnummern wie die 1 gibt es auf jedem Album. Durch systematisches Überlegen erkennen wir auch, dass es keine zweielementigen Superschlüssel gibt. Kombinationen wie ( album, nummer) sind alleine wegen der vielen „Greatest Hits“-Alben nicht eindeutig. Nehmen wir aber das Attribut interpret hinzu, so ergibt sich ein Superschlüssel, der zugleich auch Schlüsselkandidat ist. Die einzige Annahme, die wir hier machen, besteht darin, dass die Alben eines Interpreten immer verschiedene Titel haben.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 5 votes