By Jaroslav Langer

als Gebrauchsanweisung Die Methode der Wissenschaft ist die Methode der kühnen Vermutungen und der sinnreichen und ernsthaften Versuche, sie zu widerlegen. Kar! R. Popper Dieses Buch ist kein wissenschaftliches Buch im akademischen Sinne. Das liegt nicht bloß an der empirischen Methode des vergleichenden Studiums moderner Herrschaftsstrukturen, das die im weiteren dargelegten Schlußfolgerungen be­ gründet. Vielmehr liegt es daran, daß ich mich nach und nach gezwungen sah, eine Reihe von Denktabus zu brechen, die uns seit Jahrzehnten und Jahrhunder­ ten tief eingeprägt worden sind und die von der politischen Soziologie und der Politikwissenschaft bisher allgemein beachtet worden sind. Das warfare auch der Grund, warum ich in der einschlägigen Literatur vergeblich sowohl nach Bestä­ tigung als auch nach Widerspruch gegen meine "kühnen Vermutungen" suchte. Manche meiner Schlußfolgerungen mögen deshalb eher als Axiome wirken, als Lehrsätze, die ohne Beweise zu gelten haben. Das ist aber nicht der Fall. Ihre Schlüssigkeit ist mit den Mitteln der Erfahrung und der Logik durchaus nach­ prüfbar. Ich struggle bemüht, das Buch so aufzubauen, daß der Leser meine Gedanken­ gänge auch ohne besondere Fachkenntnis verfolgen und nachvollziehen kann.

Show description

Read or Download Grenzen der Herrschaft: Die Endzeit der Machthierarchien PDF

Best german_6 books

Arbeit und elektronische Kommunikation der Zukunft: Methoden und Fallstudien zur Optimierung der Arbeitsplatzgestaltung

In der deutschen Volkswirtschaft entstehen ca. ninety% der Wertschöpfung durch Informationsverarbeitung und Kommunikation an elektronisch unterstützten Arbeitsplätzen. Aspekte wie Arbeitsorganisation, Kommunikationsprozessgestaltung, Ergonomie, Büroraumgestaltung, Motivation, Führung, Strategie und I&K-Ausstattung beeinflussen das komplexe approach Arbeitsplatz und damit die mögliche Wertschöpfung.

Die individuelle Entwickelungskurve des Menschen: Ein Problem der medizinischen Konstitutions- und Vererbungslehre

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Chirurgie der Lungen und des Brustfelles

Die Chirurgie der Brustorgane ist einer der jungsten Zweige der modernen Chirur gie. Wahrend in der zweiten Halfte des vergangenen Jahrhunderts nach der Einfuhrung der Antisepsis und Asepsis namentlich in der Bauchchirurgie in kurzer Zeit gewaltige Fortschritte erzielt wurden, beschrankte sich die Tatigkeit des Chirurgen bei den Er krankungen der Brusthohle lange auf die Behandlung von Brustfelleiterungen.

Additional info for Grenzen der Herrschaft: Die Endzeit der Machthierarchien

Sample text

Das kann z. , um einstweilen noch beim Sport zu bleiben, das gemeinsame Interesse sämtlicher Sektionen eines Dachverbandes an der Bildung womöglich breitester nationaler Sportbasis, die neue Talente für den Leistungssport liefert, an der allgemeinen körperlichen Ertüchtigung, an der Gewinnung der Jugend für den organisierten Sport, oder auch an der materiellen Förderung des Sports durch den Staat sem. , 5. und 6. h. wir haben immer nur Variationen des auf der Zeichnung 2. abgebildeten Modells in Betracht gezogen.

Bloß einzureden. Die Zugehörigkeit des Menschen zu einer Interessengruppe kann zeitlich begrenzt sein. ä. stellen Interessengruppen dar, die Zugehörigkeit zu denen durch Berufswechsel, durch Umzug in eine andere Stadt, durch Aufgabe des Sparens oder durch Verkauf des Fahrzeuges erlischt. B. B. akademischer Grad, Nationalität oder Staatsangehörigkeit. Es gibt auch Interessengruppen, die durch allmählichen oder auch plötzlichen Schwund des gemeinsamen Interesses erlöschen, obwohl sie als Menschengruppe weiterhin bestehen.

Es besteht aber nach wie vor eine erhebliche Interessengemeinsamkeit (gemeinsames Feld B). Als Beispiel solcher Situation kann ein Autoklub in Monopolstellung dienen, der sich nicht ausreichend um die Interessen der Autofahrer kümmert, dafür aber einen erheblichen Teil seiner Energie als auch der Zuwendungen seiner Mitglieder dazu verwendet, um eventuelles Entstehen eines zweiten, konkurrenzfähigen Autoklubs zu verhindern. Hier liegt also im Feld C das Interesse der Organisation, ihr Monopol zu behalten, und im Feld A das entgegengesetzte Interesse der Interessengruppe der Autofahrer, dieses Monopol zu brechen und durch Gründung einer zweiten Organisation sowohl eine Mitgliedschaftsalternative zu gewinnen als auch durch den so entstandenen gegenseitigen Konkurrenzdruck die beiden Organisationen zu immer besseren Dienstleistungen zu zwingen.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 22 votes