By Stephen Fedtke; Lisa Reinerth

Autoren, Illustratoren und Verlage stehen vor einer neuen und in ihren Auswirkungen noch nicht vollständig greifbaren Evolutionsstufe des digitalen Contents. Das sog. „E-Book“ steht für diesen technologiegetriebenen Aufbruch in die multi- und crossmediale Aufbereitung, Verwertung und Aufwertung des klassischen Buches. Noch zeigt sich die Verlagsszene ambivalent und ruhig, fehlt doch weiterhin die erhoffte und zugleich gefürchtete boomauslösende „Killer-Applikation“. Auch hat der Markt noch keine endgültige Entscheidung über den technologischen Weg getroffen. So gibt es zur Zeit noch keinen eindeutigen Marktführer bei den Lese-Devices. Andererseits ist allen bewusst, es ist die „Ruhe vor dem Sturm“, denn das mit web, capsules, Apps, HTML5 und weiteren Technologien aufgebaute Innovationspotential wird nicht mit der von CD-ROM und Hörbuch vor Jahren ausgelösten marginalen Marktveränderung vergleichbar sein. Somit stellen sich die Fragen: Wo geht die Reise hin? Wann geht es wirklich los? Wie muss guy sich „aufstellen“?  Dieses Buch bietet einen pragmatischen und zielorientierten Leitfaden in die Zukunft des digitalen Buches, dem sog. ebook. Es ist Pflichtlektüre für alle Autoren, Illustratoren und Verlagsmitarbeiter, die sich dieser Zukunft erfolgreich stellen wollen. In einer 360-Grad-Betrachtung wird über sämtliche Aspekte des digitalen Buches, und deren Vernetzung, zielgerichtet informiert, angeleitet und auch „visioniert“. Beginnend mit dem Wesen und den Ansprüchen des künftigen Lesers, über die involvierten Technologien bis hin zu rechtlichen Fragestellungen und den neuen Formen des Marketings werden sämtliche Aspekte ausführlich, verlässlich und übergreifend dargestellt. Jede Partei erhält über ihre neuen Aufgaben, Rollen und Möglichkeiten präzise Informationen, die künftig weit über das „bloße Schreiben und Drucken“ hinausreichen. Gleichzeitig werden auch die neuen Konkurrenzsituationen, Chancen und Sinnfragen beleuchtet, die den Kontext der anstehenden gravierenden Marktveränderung ausmachen. Als Leitfaden der Praxis konzipiert macht dieses Buch alle Beteiligten stark und kompetent für die jeweilige persönliche Rolle, Aufgabe und Herausforderung im künftigen Produktumfeld der „elektronischen Bücher“.​

Show description

Read or Download Erfolgreich Publizieren im Zeitalter des E-books : ein pragmatischer und zielorientierter Leitfaden für die Zukunft des digitalen Buches PDF

Best german_3 books

Post Merger Integration von Logistikdienstleistern : konzeptionelle und empirische Analyse branchenspezifischer Integrationskompetenzen

Die Forschung zum Gebiet von Mergers & Acquisitions im Allgemeinen und der publish Merger Integration im Speziellen hat in der Betriebswirtschaftslehre eine lange culture. Obwohl im Rahmen dieser Forschungsbemühungen in der Vergangenheit bereits wesentliche Erkenntn- fortschritte erzielt werden konnten, sind die Resultate häufig relativ schwer „greifbar“.

Aufgabensammlung Elektrotechnik 2: Magnetisches Feld und Wechselstrom

BuchhandelstextEine sichere Beherrschung der Grundlagen der Elektrotechnik ist ohne Bearbeitung von ? bungsaufgaben nicht erreichbar. In diesem Band werden ? bungsaufgaben zur Wechselstromtechnik, gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad, gestellt und im Anschluss eines jeden Kapitels ausf? hrlich mit Zwischenschritten gel?

Additional info for Erfolgreich Publizieren im Zeitalter des E-books : ein pragmatischer und zielorientierter Leitfaden für die Zukunft des digitalen Buches

Sample text

Es handelt sich nicht um eine Flatrate, wenn man nur eine vorher festgelegte Anzahl an Filmen und Songs konsumieren kann. Deswegen wird in diesen Feldern eine unbegrenzte Nutzung angeboten. Für Bücher scheint das in Deutschland nicht möglich zu sein. Ein echtes Abonnementmodell fällt hierzulande also als Alternative vorerst weg. Wichtig sind Überlegungen über neue Preismodelle aber trotzdem, weil E-Books zunehmend auf Geräten konsumiert werden, die ausgewachsene Softwareplattformen mit sich bringen.

Interessanterweise dauerte es bis zum Jahre 1994 bis auf Betreiben der Deutschen Grammophon und der BASF die „IWC“, Interessengemeinschaft Wortkassette“ gegründet wurde. Zeigen Untersuchungen zur Durchsetzung neuer Medien, wie Digitalkamera oder iPOD im Allgemeinen ca. acht Jahre von der Markteinführung bis zur Marktdurchdringung brauchen, kann man auf Grund der Beharrungstendenzen des Deutschen Buchhandels von einem merklich längeren Zeitraum ausgehen. So vergingen doch 16 Jahre, bis nach der Diskman-Einführung, im Jahr 2000 der Börsenverein des Deutschen Buchhandels den »Arbeitskreis Hörbuchverlage« ins Leben rief, der sich für den Erfahrungsaustausch in der Vermarktung von Hörbüchern auch auf CDs einsetzte.

Akzeptieren, dass er auf die eine oder andere Art mit seinen Lesern in Kontakt treten muss. Hierfür ist auch auf der Geschäftsseite Kreativität gefragt. Der deutsche Internetund Frisurexperte Sascha Lobo hat für seinen ersten Roman ein interessantes Experiment gestartet. Im Rahmen des „digitalbuchplus“-Programms [36] des Rowohlt Verlags haben Verlag und Autor die digitale Version des Romans als App mit Zusatzfunktion [37] herausgebracht: Der App-Leser kann eine beliebige Stelle Text markieren und den Autor dazu etwas fragen.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 13 votes