By Sandra Brown

Show description

Read or Download Eisnacht: Thriller PDF

Similar horror books

Occasional Demons

This selection of brief tales from an acclaimed grasp of darkish Fiction includes twenty-nine stories with a few being directly style entries, others mental terror, and eventually a couple of shorts that come with technological know-how fiction parts. the center part comprises 8 Untcigahunk tales and Myths of the Little Brothers that derive from the unconventional LITTLE BROTHERS, and eventually 3 collaborations.

Creed

Occasionally horror is within the brain. and occasionally it's actual. Telling the adaptation isn't continuously effortless. It wasn't for Joe Creed. He'd simply photographed the factitious. Now he needed to pay the cost. simply because he regularly idea that demons have been only a comic story. however the comic story was once on him. And it wasn't very humorous.

Back From the Dead

Tim Gaines used to be the city pariah. Mocked and teased regularly when you consider that he was once within the 6th grade, he techniques his senior 12 months of highschool with a feeling of wary trepidation. Years sooner than, whilst he used to be within the 6th grade, a gaggle of boys led by means of Scott Bradfield—a renowned, common child from well-to-do parents—spread a vicious rumor that he was once a devil-worshipper.

Snatchers 2: The Dead Don't Sleep

Days after the Stile Cop assault, Karen Bradley and Harry Branston make a decision that, for the sake in their personal sanity, they need to stream clear of the multi-storey automobile park and right into a position that's secure and hot. They force to a small village, settle in a home that's without lifestyles, and make themselves at domestic in a spot they desire to stick for an extended whereas.

Additional info for Eisnacht: Thriller

Example text

So dunkel, wie es draußen war, hätte sie gedacht, dass es schon viel später war. Die tiefen Wolken, die unter dem Gipfel hingen, hatten eine frühe, bedrohliche Dämmerung geschaffen. Inzwischen war der Boden mit einer durchgehenden Hagelschicht bedeckt. Immer noch fielen Hagelkörner, vermischt mit Eisregen und dem, was die Meteorologen als Graupel bezeichnen, winzigen Eiskörnern, die wesentlich heimtückischer aussehen als ihre spitzenbesetzten Cousins. Schon jetzt waren alle Äste in Eispanzer gehüllt, die sichtbar dicker wurden.

Ursprünglich waren sie hergekommen, um an den Wochenenden und in den Ferien dem hektischen Leben in Atlanta zu entfliehen. Später wollten sie hier allem entfliehen. Sie war dabei, all das einzupacken, was sie an persönlichen Dingen mitnehmen würde, wenn sie heute abfuhr. Sie würde nicht wieder herkommen. Genauso wenig wie Dutch. Dies war das Schlusskapitel - genauer gesagt der Epilog - zu ihrem gemeinsamen Leben. Sie hatte gehofft, dass ihr letzter Abschied so unsentimental wie möglich vonstatten gehen würde.

Sie mögen mich. « �Das ist wunderbar, Dutch. Ich möchte, dass du hier Erfolg hast. « Sie wollte wirklich, dass er hier Erfolg hatte, und zwar nicht nur seinet-, sondern auch ihretwegen. Bis Dutch wieder als guter Polizist angesehen wurde und sich vor allem selbst so sah, würde sie nicht von ihm loskommen. Erst wenn er mit sich und seiner Arbeit wieder im Reinen war, würde er es auch ohne sie schaffen, neues Selbstbewusstsein aufzubauen. Cleary als kleine Gemeinde bot ihm die Möglichkeit dazu. Sie hoffte bei Gott, dass alles gut ausgehen würde.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 16 votes