By Volker Läpple

CD-ROM Folien zur Vorlesungsgestaltung und Formelsammlung

Show description

Read or Download Einführung in die Festigkeitslehre : Lehr- und Übungsbuch ; mit 49 Tabellen PDF

Similar german_3 books

Post Merger Integration von Logistikdienstleistern : konzeptionelle und empirische Analyse branchenspezifischer Integrationskompetenzen

Die Forschung zum Gebiet von Mergers & Acquisitions im Allgemeinen und der publish Merger Integration im Speziellen hat in der Betriebswirtschaftslehre eine lange culture. Obwohl im Rahmen dieser Forschungsbemühungen in der Vergangenheit bereits wesentliche Erkenntn- fortschritte erzielt werden konnten, sind die Resultate häufig relativ schwer „greifbar“.

Aufgabensammlung Elektrotechnik 2: Magnetisches Feld und Wechselstrom

BuchhandelstextEine sichere Beherrschung der Grundlagen der Elektrotechnik ist ohne Bearbeitung von ? bungsaufgaben nicht erreichbar. In diesem Band werden ? bungsaufgaben zur Wechselstromtechnik, gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad, gestellt und im Anschluss eines jeden Kapitels ausf? hrlich mit Zwischenschritten gel?

Additional info for Einführung in die Festigkeitslehre : Lehr- und Übungsbuch ; mit 49 Tabellen

Sample text

Rechtecke) zerlegt. 2. Falls die Querschnittsfläche bezüglich der betrachteten Achse durch den Flächenschwerpunkt S (Biegeachse) nicht symmetrisch ist, muss zunächst die Lage des Flächenschwerpunktes des Gesamtquerschnitts berechnet werden. 36) 36 2 Grundbelastungsarten 3. Berechnung der axialen Flächenmomente 2. Ordnung der Teilflächen bezüglich einer Achse durch den Flächenschwerpunkt S der Gesamtfläche. 1): Ist das axiale Flächenmoment 2. 24), dann errechnet sich das axiale Flächenmoment 2. 23 übertragen, bedeutet dies die Umrechnung der axialen Flächenmomente der Teilflächen bezüglich der Achsen durch ihre jeweiligen Teilschwerpunkte (y1-, y2- und y3-Achse) auf die y-Achse durch den Gesamtflächenschwerpunkt S.

Ordnung des U-Profils bezüglich der y-Achse (Iy). b) Berechnen Sie die zulässige Zugkraft F, falls an keiner Stelle der Querschnittsfläche I - I eine Spannung von Vzul = 150 N/mm2 überschritten werden darf. Bei einem zweiten zu untersuchenden Lastfall greift die Kraft F im Flächenschwerpunkt S unter einem Winkel von D = 25° zur Horizontalen (x-Richtung) an. c) Ermitteln Sie die zulässige Zugkraft F, damit Fließen an der höchst beanspruchten Stelle mit einer Sicherheit von SF = 1,5 ausgeschlossen werden kann.

22 ein „unendlich“ schmales Flächenelement dA der Querschnittsfläche das sich im Abstand z von der neutralen Faser entfernt befindet. Im Flächenelement wirkt die Spannung V (z). 29) Das Gesamtmoment Mby ergibt sich als Summe aller Teilmomente dMby über den gesamten Querschnitt, d. h. als Integral über die Querschnittsfläche A. Aufgrund des Momentengleichgewichts muss dieses Gesamtmoment dem äußeren Biegemoment um die y-Achse (Mby) äquivalent sein. 31) A wird als axiales Flächenmoment 2. 2) bezeichnet.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 33 votes