By Franz Babinger

Show description

Read or Download Die Geschichtsschreiber der osmanen und ihrer Werke PDF

Similar german_3 books

Post Merger Integration von Logistikdienstleistern : konzeptionelle und empirische Analyse branchenspezifischer Integrationskompetenzen

Die Forschung zum Gebiet von Mergers & Acquisitions im Allgemeinen und der submit Merger Integration im Speziellen hat in der Betriebswirtschaftslehre eine lange culture. Obwohl im Rahmen dieser Forschungsbemühungen in der Vergangenheit bereits wesentliche Erkenntn- fortschritte erzielt werden konnten, sind die Resultate häufig relativ schwer „greifbar“.

Aufgabensammlung Elektrotechnik 2: Magnetisches Feld und Wechselstrom

BuchhandelstextEine sichere Beherrschung der Grundlagen der Elektrotechnik ist ohne Bearbeitung von ? bungsaufgaben nicht erreichbar. In diesem Band werden ? bungsaufgaben zur Wechselstromtechnik, gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad, gestellt und im Anschluss eines jeden Kapitels ausf? hrlich mit Zwischenschritten gel?

Extra resources for Die Geschichtsschreiber der osmanen und ihrer Werke

Sample text

Usw. (Calcutta 1924), 67f. —-I I I . T ü rk is c h e Ü ber- Hakim ed-Dîn Idrıs, gen. Idrîs Bitlisi — Şafâ’i —■Tağ Beg-zade Ga'fer Celebi 49 voll. 1146/1733 von ‘A b d u l - b ä q i , gen. S a ‘ d l (st. 1161/1748); vgl. : W i e n , Nat. Bibliothek, Nr. 994, vier Bände ( v g l. , m it genauer Inhaltsangabe); S to c k h o lm , Kgl. , Nr. 70 (2. und 3. Buch; vgl. R ie d e l, Katalog, 47); S t a m b u l, Nür-i ‘ogmänijje, Nr. 3078; H am idijje Nr. 928; A ja Sofia, Nr. — IV . SeKm-näme: L o n d o n Brit.

Selimnäme, verf. von C h ä k l, machlaş eines Richters von Nigde. H a n d ­ schrift im Eriwan-Kösk, S t a m b u l; vgl. 'O M , I I I , 186, 8 v. u. ( S e lim I. ). 3. Selimnäme, verf. von 'Ä r i f i (vgl. H . , IV , 13), der es Selim I. über­ reichte. Vielleicht selbig m it dem Bäjezidnäme des cÄ r if , der darin die Käm pfe Bäjezids I I . m it Selim I. schildert; vgl. 'OM , I I I , 185, 4 (ebenda, 176, 3 v. u. wird ein Bäjezidnäme eines M e h m e d b. M u ş t a f â , gen. Sew ql, verf. im Jahre 1013/1604, angeführt, wohlhsl.

IX . 1562 starb er in Ägypten. Er schrieb außerdem ein, heute verschollenes, 8000 (nach ändern 6000) Doppelverse (bejt) umfassendes persisches Sähnäme, worin er die Heldentaten des osmanischen Herrscherhauses, vorzüglich Selims I . *), :>esang, unter dem Titel sefernäme-i Sulejmän nach ‘Ä li’s Angabe ein Gedicht (destan) von 2000 Doppelreimen (im raml-Versmaß) und '/war in türkischer Sprache, worin er den indischen Feldzug des alten Großwesirs chädim S u le jm än P asa im Sommer 1538 (vgl. GOR, HI, 210) dichterisch verherrlichte.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 46 votes