By Konstantinos Kopanias

Die vorliegende Studie verfolgt ein doppeltes Ziel: auf der einen Seite, die Frage der umstrittenen Datierung der ``phrygischen'', bzw. anatolisch/späthethitischen Skulpturen zu klären und auf der anderen, ihren Einfluss auf die archaische, griechische Plastik zu bestimmen. Gegenstand der Untersuchung sind Skulpturen männlicher und weiblicher Figuren, als auch Tier- und Mischwesendarstellungen. Für viele ``phrygische'' Skulpturen wird eine frühere Datierung ins späte eight. und 7. Jh. v. Chr. vorgeschlagen. Konstantinos Kopanias, Dr. phil. Studium der Archäologie an den Universitäten Athen, Salzburg und Tübingen. Dozent an der Universität Athen. Projektleiter der Ausgrabung in inform Nader und inform Baqrta.

Show description

Read Online or Download Die Datierung der anatolisch/späthethitischen Plastik und ihre Beziehung zur archaischen griechischen Kunst PDF

Similar archaeology books

Vikings in Ireland

This compilation of thirteen papers via students from eire, England and Denmark, examine the level and nature of Viking impact in eire. Created in shut organization with exhibitions held on the nationwide Musem of eire in 1998-99 and on the nationwide send Museum in Roskilde in 2001, the papers talk about facets of faith, paintings, literature and placenames, cities and society, drawing jointly techniques at the trade of tradition and ideas in Viking Age eire and the level to which present identities have been maintained, misplaced or assimilated.

The Near East: Archaeology in the 'Cradle of Civilization' (Social Ethics and Policy Series)

The booklet is a section incoherent, because it jumps round eras. however it supplies loads of fascinating aspect. It used to be reliable to benefit one strong function on Neolithic dwelling, plenty of pistachios.

Ancient Iraq: Third Edition

Newly revised and containing details from fresh excavations and came upon artifacts, historical Iraq covers the political, cultural, and socio-economic heritage from Mesopotamia days of prehistory to the Christian period.

Additional resources for Die Datierung der anatolisch/späthethitischen Plastik und ihre Beziehung zur archaischen griechischen Kunst

Example text

Jh. vor. Die meisten Gelehrten wurden von seiner Argumentation nicht überzeugt, so daß in den 90ern hauptsächlich die Bittel'sche Datierung weitgehende Zustimmung unter den klassischen Archäologen genoß. K. Sams 111 veröffentliche weitere Skulpturen aus Gordion, die allerdings so fragmentarisch erhalten sind, daß sie keine prägende Rolle bei der Frage der Datierung der 'phrygisch' Plastik spielen konnten. Einen wichtigen Markstein bezüglich dieser Frage bildet der Fund 1986 der Elmalı-Statuetten aus einem gutdatierbaren Kontext.

Zu datieren128. Die neue Datierung der eisenzeitlichen Keramik Gordions und Boğazköys wurde zunächst akzeptiert 129 , blieb jedoch nicht ganz ohne Widerspruch. Keenan äußerte in zwei sehr polemischen Aufsätzen den Verdacht, daß Manning, Kromer, Kuniholm und Newton im Prinzip manipulierte Ergebnise publizierten, um zu dieser frühen Datierung zu gelangen 130 ! E. womöglich erahnen, daß hinter Keenans Polemik persönliche Motivationen stecken 131 . Denn diese Ergebnise wurden nicht von einem sondern von 126 127 128 129 130 131 Ausführlich dazu und mit älterer Literatur: Bossert 2000, 162 ff.

18. -D. Niemeier, Myceneans and Hittites in War in Western Asia Minor, Aegeum 19, 1999, I, Taf. M. Jasink, Kizzuwatna and Tarhuntašša: Their Historical Evolution and Interactions with Hatti, in: E. M. Dinçol – S. -CA. M. Dinçol – J. Yakar – B. Dinçol – A. Taffet, Die Grenzen von Tarhuntašša im Lichte geographischer Beobachtungen, ebenda 79-86. Sie werden mit den aus assyrischen Quellen bekannten Muški gleichgesetzt: P. Meriggi, Una prima attestazione epicorica dei Moschi in Frigia, Athenaeum 42, 1964, 52-59.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 29 votes