By Michaela Hartmann (auth.), Univ.-Prof. Dr. Dirk Möhlenbruch, Dr. Michaela Hartmann (eds.)

Eine wesentliche Herausforderung an Handelsunternehmungen besteht schon immer darin, die place als Informationsspezialist zu verbessern, wettbewerbsentscheidendes Wissen aufzubauen sowie vorhandene Ansätze der Handelsbetriebsführung weiterzuentwickeln. Die zunehmende Bedeutung des Produktionsfaktors info und Wege zur Profilierung als Informationsspezialist stehen in "Der Handel im Informationszeitalter" im Mittelpunkt. In 26 Beiträgen nehmen renommierte Autoren aus Wissenschaft und Praxis Stellung zu:

- Informationssysteme
- consumer courting Management
- Informationsbasierter Einsatz der marketingpolitischen Instrumente
- Micromarketing
- digital Commerce
- Strategien im Internet
- Multichannelsysteme
- Neue Geschäftsmodelle
- Entwicklungsperspektiven

"Der Handel im Informationszeitalter" wendet sich an Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Handel und advertising. Führungskräfte aus den Bereichen Handel und advertising erhalten einen umfassenden Überblick.

Prof. Dr. Dirk Möhlenbruch ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, advertising and marketing und Handel an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Dr. Michaela Hartmann ist wissenschaftliche Assistentin von Prof. Dr. Klaus Barth am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Absatz und Handel, und Mitglied des Instituts für strategische Unternehmensführung in der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg.

Show description

Read Online or Download Der Handel im Informationszeitalter: Konzepte — Instrumente — Umsetzung PDF

Similar german_6 books

Arbeit und elektronische Kommunikation der Zukunft: Methoden und Fallstudien zur Optimierung der Arbeitsplatzgestaltung

In der deutschen Volkswirtschaft entstehen ca. ninety% der Wertschöpfung durch Informationsverarbeitung und Kommunikation an elektronisch unterstützten Arbeitsplätzen. Aspekte wie Arbeitsorganisation, Kommunikationsprozessgestaltung, Ergonomie, Büroraumgestaltung, Motivation, Führung, Strategie und I&K-Ausstattung beeinflussen das komplexe process Arbeitsplatz und damit die mögliche Wertschöpfung.

Die individuelle Entwickelungskurve des Menschen: Ein Problem der medizinischen Konstitutions- und Vererbungslehre

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Chirurgie der Lungen und des Brustfelles

Die Chirurgie der Brustorgane ist einer der jungsten Zweige der modernen Chirur gie. Wahrend in der zweiten Halfte des vergangenen Jahrhunderts nach der Einfuhrung der Antisepsis und Asepsis namentlich in der Bauchchirurgie in kurzer Zeit gewaltige Fortschritte erzielt wurden, beschrankte sich die Tatigkeit des Chirurgen bei den Er krankungen der Brusthohle lange auf die Behandlung von Brustfelleiterungen.

Extra resources for Der Handel im Informationszeitalter: Konzepte — Instrumente — Umsetzung

Sample text

10 Vgl. Kaplan/Norton 1997, S. ; Horväth 1998, S. 113 und Horväth/Kaufmann 1998, S. 41 Vgl. Haddad 1999, S. 63 Die Leistungsfähigkeit der Balanced Scorecard im Einzelhandel 33 betrieblichen Tätigkeit besser zu erkennen. 16 Anschließend ist die Unternehmungsstrategie top-down zu konununizieren. Dabei werden strategische Kennziffern und Leistungsindikatoren als Zielgrößen identifiziert und den jeweiligen Zielen geeignete Aktionen und Maßnahmen zugeordnet, die sich über Ursache-Wirkungsketten in die Gesamtstrategie integrieren lassen.

Durch die Zugrundelegung einer mehrdimensionalen Führungsperspektive soll dieses Konzept gleichzeitig ein strategisches und operatives Controlling ermöglichen und sowohl die 7 8 Vgl. Barth 1999, S. 451 ff. Vgl. Barth 1999, S. ; Müller-Hagedom/Büchel 1999, S. ; Töpfer 2000, S. 13 ff. und Fischer 2001, S. 5 ff. 9 Vgl. Guldin 1997, S. ; Guldin 2000, S. ; Sauer 2000, S. 81 ff. und Wintermante12000, S. 63 10 Vgl. Müller-Hagedom/Büche11999, S. 58 32 Dirk Möhlenbruch und Torsten Wurm Orientierung am Kundennutzen als auch ein wertorientiertes Wachstum der Handelsunternehmung sicherstellen.

Zu gewinnen. Bislang werden vor allem die Ergebnisse von ad-hoc-Analysen zur Kundensegmentierung herangezogen. Der Informationsnutzen der kontinuierlichen Forschung wird hingegen noch unzureichend beansprucht. Aber: Erst die Verknüpfung beider Vorgehensweisen ermöglicht die Quantiftzierung jeder späteren Marketingtätigkeit als Spiegel der Segmentierung und trägt dazu bei, das Verständnis um das Einkaufsverhalten weiterzuentwickeln. 2 Data Warehousing Das im Zusammenhang mit dem Preismanagement zu entwickelnde Datenbank-Extrakt kann in Anlehnung an obige Abgrenzung auch als Data Mart bezeichnet werden.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 27 votes