By Dr.-Ing. Ernst Lüder (auth.)

Show description

Read or Download Bau hybrider Mikroschaltungen: Einführung in die Dünn- und Dickschichttechnologie PDF

Best german_4 books

Verschlüsselung und Innere Sicherheit: Die verfassungsrechtliche Zulässigkeit eines Verschlüsselungsverbots bei elektronischer Datenkommunikation

Kryptographie ist die Schlüsseltechnologie für die sichere und zuverlässige Nutzung offener Datennetze. Jedermann kann mit sicherer Verschlüsselung seine Daten vor der Kenntnisnahme durch Dritte schützen - auch Kriminelle und Terroristen. Somit laufen die legalen Abhörbefugnisse von Behörden bei verschlüsselter Kommunikation im web ins Leere.

BASIC im Bau- und Vermessungswesen: Programmierte Ingenieurmathematik mit dem SHARP PC-1500 (A)

Dieses Lehrbuch mit einer integrierten Programmsammlung von BASIC-Programmen für den SHARP-Computer PC-15W~ (Al faßt meine mehrjährigen Arbeiten auf dem Gebiet der Programmierung von Ingenieurmathematik zusammen. Als Dozent an der Technischen Fachhochschule Berlin halte ich im Rahmen der Aufgaben des Fachbereichs, in dem ich tätig bin, für angehende Bau-, Kartographie- und Vermessungsingenieure Mathematikvorlesungen ab.

Extra info for Bau hybrider Mikroschaltungen: Einführung in die Dünn- und Dickschichttechnologie

Example text

EinfallendenLichts ist. Die Abhangigkeit S = f(logE, einestypischenFilms stellt Bild 32 dar . Man arbeitet im nahezu linearen Teil der 1(urve, damit It moglichst getreu in eine Schwarzung abgebildet wird. Urn in den h 1earen Bereich zu gelangen, ist oft eine Vorbelichtung empfehlenswert . Die Steigung AB/CD in Bild 32 heiBt Kontrastfaktor oder Gradient, der bei empfindlichen Filmen groB ist . Ein Film mit klei - 4 Dickschichttechnik 38 nerem Kontrastfaktor liiBt viele Grauwerte zu und heiBt "line"-Film.

L fUr Masken zum Druck von Lotpasten, 130 Faden/cm bei Masken fUr feine Linien. a. aus Molybdan- oder Ni-Folien mit einer Starke von 50 bis 75 ~m. Die Erzeugung der Struktur in der Maske wird im nachsten Abschnitt dargestell t. 3 Maskenherstellung 4 . 3. 1 Herstellung des Originals Das "Layout" fUr eine Maske wird La. in einer ca. zehnfachen VergroBerung aus einer "Rubilith"- oder "Mylar"-Folie hergestellt . Die Folie besteht aus zwei Schichten, einer roten fast undurchsichtigen Plastikschicht und einer transparenten Polyesterfolie.

B. fUr Leiterbahnen oder fUr dielektrische Schichten, aus, das auf einer Reduktionskamera verkleinert wird . Mit dem dabei gewonnen Film laBt sich, wie spater erlautert wird, die Struktur auf das Sieb iibertragen. 1 Das Verfahren Ein Sieb kann aus einem engmaschigen Gitter von Stahl- oder Kunststofffaden bestehen, die auf einen Rahmen aufgespannt sind. Als Kunststoffe kommen Nylon oder Polyester in Frage. Anstelle des Drahtgitters kann auch eine Metallfolie aus Molybdan verwendet werden. Man spricht dann von einer Metallmaske.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 50 votes