By Martin Schüngel

Juristische Fachverlage gehören zu den Branchen, deren Kerngeschäft digitalisierbar ist, sich schrittweise ins net verlagern und dort nach neuen Regeln betrieben werden könnte. Erste große Pilotprojekte sind allerdings fehlgeschlagen. Nicht nur die Technologie und ihre Anwendung, sondern auch die Geschäftsmodelle und die neuen Rezeptions-gewohnheiten der Nutzer befinden sich noch in der Entstehungsphase.
Martin Schüngel untersucht, wie sich die Branchenstruktur juristischer Fachverlage ändern wird und wie Geschäftsmodelle gestaltet sein müssen, um die Chancen des digital trade zu nutzen und seinen Risiken zu begegnen. Er erfasst, bündelt und interpretiert beste-hende Ansätze des digital trade im Hinblick auf ihre Eignung für juristische Fachverlage und leitet Prognosen für die zukünftige Entwicklung ab. Die gewonnenen Erkenntnisse werden abschließend mittels einer umfangreichen empirischen examine überprüft, und es werden relevante Einflussfaktoren und tendencies für die Branchenentwicklung identifiziert, etwa die langfristige Verdrängung von Printprodukten durch Onlineprodukte als wichtigste Verlagsangebote.

Show description

Read or Download Auswirkungen des Electronic Commerce auf juristische Fachverlage: Branchenanalyse und empirische Überprüfung PDF

Similar german_6 books

Arbeit und elektronische Kommunikation der Zukunft: Methoden und Fallstudien zur Optimierung der Arbeitsplatzgestaltung

In der deutschen Volkswirtschaft entstehen ca. ninety% der Wertschöpfung durch Informationsverarbeitung und Kommunikation an elektronisch unterstützten Arbeitsplätzen. Aspekte wie Arbeitsorganisation, Kommunikationsprozessgestaltung, Ergonomie, Büroraumgestaltung, Motivation, Führung, Strategie und I&K-Ausstattung beeinflussen das komplexe procedure Arbeitsplatz und damit die mögliche Wertschöpfung.

Die individuelle Entwickelungskurve des Menschen: Ein Problem der medizinischen Konstitutions- und Vererbungslehre

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Chirurgie der Lungen und des Brustfelles

Die Chirurgie der Brustorgane ist einer der jungsten Zweige der modernen Chirur gie. Wahrend in der zweiten Halfte des vergangenen Jahrhunderts nach der Einfuhrung der Antisepsis und Asepsis namentlich in der Bauchchirurgie in kurzer Zeit gewaltige Fortschritte erzielt wurden, beschrankte sich die Tatigkeit des Chirurgen bei den Er krankungen der Brusthohle lange auf die Behandlung von Brustfelleiterungen.

Additional resources for Auswirkungen des Electronic Commerce auf juristische Fachverlage: Branchenanalyse und empirische Überprüfung

Sample text

166 ff. Vgl. z. B. Bakos (1991), S. , Schmid (1993), Schmid (1999) sowie die bei Picot, Reichwald, Wigand (2001), S. 337 zitierte Literatur. Schmid (1993), S. 468. Vgl. Z. B. Albers, Peters (1997), S. 71 und die dort zitierte Literatur. Vgl. Schmid, Lindemann (1998), S. , Schmid (1999), S. , Lindemann (2000), S. 117. Koordinationsfonnen 27 Elektronische Markte werden haufig in vertikale und horizontale Miirkte unterschieden. 151 Vertikale Miirkte dienen der Abdeckung branchenspezifischer Bediirfnisse z.

Stark segmentierte MarktpUitze (z. B. aufgrund schwieriger formaler Produktbeschreibung) erschweren dagegen das Erreichen einer kritischen Masse zusatzlich. 2 Initiatoren und Betreiber elektronischer Miirkte Elektronische Mfu'kte konnen von verschiedenen Akteuren initiiert und betrieben werden: IS9 • Verkaufer, insbesondere groBe und bekannte Untemehmen mit hoher Marktmacht, • Kaufer, insbesondere bei einem groBen Einkaufsvolumen, oder • neutrale Betreiber mit dem Ziel, die Transaktionen fiir Kaufer und Verkiiufer effizienter zu gestalten.

20 und die dort zitierte Literatur. Vgl. Schulz (1989), S. , Krause (1975), S. , Heinold (2001), S. 22 ff. und Schonstedt (1999), S. lOtI 14 Grund1agen Borsenvereins des Deutschen Buchhandels als ,,herstellender Buchhandel" bezeichnet - sind eine Spezialisierung der Klasse der Medienuntemehmen. 65 Typischerweise geben sich die Verlage - hiiufig orientierend an ihrer Tradition - ein eigenstiindiges Profil, indem sie sich auf spezifische Gruppen ausrichten. 66 Biicher sind Verbundprodukte aus zwei getrennten Giitem, niimlich Inhalt und Medium.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 39 votes